SPD Kreistagsfraktion OBK

 

SPD

 

SPD Mitglied werden

 

Engelmeier im Vorstand der Bundes-SPD bestätigt

Unterbezirk

Auf dem Bundesparteitag der SPD in Berlin erhielt die oberbergische Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier bereits im ersten Wahlgang 384 der Delegiertenstimmen und damit das beste Ergebnis ihrer nunmehr vierten Amtszeit im Bundesvorstand der Partei.

„Es macht mich stolz und ich freue mich sehr, dass die Partei meine bisherige Arbeit mit einem solchen Ergebnis würdigt“, so Engelmeier, die nach einem langen turbulenten Parteitag mit kontroversen Debatten und wichtigen Beschlüssen sichtlich erleichtert war.

Zu einem des ersten Gratulanten gehörte neben den bereits gewählten Vorstandsmitgliedern auch Torsten Konzelmann (Bild), der als Vorsitzender des oberbergischen SPD Kreisverbandes zu den Delegierten gehört. "Mit diesem Wahlergebnis bekräftigt und unterstützt die Bundes-SPD Michaela Engelmeier in ihrer hervorragenden Arbeit im Parteivorstand", kommentierte Konzelmann den Erfolg für Engelmeier "Mit Michaela verfügt die Oberbergische SPD somit weiterhin über eine starke Stimme auf der Bundesebene unserer Partei." 
 

Mit starken Ideen für Deutschlands Zukunft will die SPD die Perspektivdebatte aus 2015 im nächsten Jahr fortsetzen. „Die Herausforderungen von morgen brauchen neue politische Antworten“ so Engelmeier. Die SPD stellte hierzu auf Ihrem Parteitag mit dem Beschluss „Wir schreiben Deutschlands Zukunft“ wichtige Weichen.

„Mit meiner Wiederwahl kann ich diese wichtige Aufgabe angehen und meine bisherige Arbeit für NRW und meinen Wahlkreis als Bindeglied zwischen Partei und Bundestag vorführen.“