SPD Kreistagsfraktion OBK

 

SPD

 

SPD Mitglied werden

 

Herzlich willkommen bei der SPD

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

informieren Sie sich über die Arbeit der SPD im Oberbergischen Kreis. Sie finden hier Ansprechpartner des Vorstandes und Verlinkungen zu unseren Ortsvereinen, der Kreistagsfraktion und mehr.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen und freuen uns über Diskussion und Anregung zu aktuellen Themen im Oberbergischen Kreis, der Region und darüber hinaus.

Wir laden Sie ein, Veranstaltungen der SPD zu besuchen, auch (Noch-) Nicht-Mitglieder sind uns herzlich willkommen. Schreiben Sie uns, lernen Sie uns kennen!

Ihre SPD Oberberg

Das Programm der SPD-Oberberg für die Wahlperiode 2014-2020 zum download.

 
 

UnterbezirkTraditionelle Radtour nach Bonn

Auch in diesem Jahr organisiert unser Ehrenvorsitzender, Friedhelm Julius Beucher, die traditionelle SPD-Oberberg-Radtour nach Bonn.

Entlang von Dörspe, Agger, Sülz und Sieg erreichen wir nach ausreichenden Pausen - es ist kein Rennen, sondern „Genuss“-Radeln - den Rhein und fahren nach kurzem Stopp am alten Plenarsaal bis Bonn-Bad Godesberg, wo wir in einer wunderschönen Gaststätte, direkt am Fluss, die Tour beenden.

Die Radtour findet am Sonntag, den 13. August 2017 statt. Start ist wieder um 9.00 Uhr bei der Gaststätte „Jägerhof“ in der Bergneustädter Altstadt (Hauptstr. 47).

Anmeldung bitte sofort:

per E-Mail an claudia.bock@spd.de,
per Fax an 02263 9027072 oder
per Post an die SPD-Oberberg.


Bei Anmeldung per Fax oder Post bitte unbedingt eine Email-Adresse angeben!

Veröffentlicht am 21.07.2017

 

Arbeitsgemeinschaften"AG60 plus" wählte neuen Vorstand

Vorstand der AG60 plus Oberberg

Genossinnen und Genossen ab Vollendung des 60. Lebensjahres bringen sich innerhalb der SPD in der Arbeitsgemeinschaft "60 plus" ein. Die AG60 plus Oberberg ist eine sehr aktive Gruppe innerhalb des SPD-Kreisverbandes.

Traditionell treffen sich die politisch engagierten Seniorinnen und Senioren einmal im Monat in Rogers Restaurant an der Brucher Talsperre in der Gemeinde Marienheide. Aktuelles Geschehen von Oberberg bis Berlin wird angeregt diskutiert. Häufig ist eine Referentin oder ein Referent zu Gast.

Veröffentlicht am 13.07.2017

 

UnterbezirkGänsehautstimmung beim SPD Bundesparteitag in der Westfalenhalle

v.l, Nicholas Hellmann, Michaela Engelmeier, Manuela Schwesig, Friedhelm Julius Beucher

Am Samstag fand der ordentliche SPD Parteitag in der Dortmunder Westfalenhalle auch mit oberbergischer Beteiligung statt. Neben unserer Bundestagsabgeordneten Michaela Engelmeier, die auch dem Parteivorstand angehört, waren die Delegierten Susanne Maaß aus Reichshof und Nicholas Hellmann aus Marienheide stimmberechtigt dabei.

Außerdem reisten 40 SPD-Mitglieder aus dem Oberbergischen und dem Rheinisch Bergischen Kreis, u.a. auch Friedhelm Julius Beucher und Frank Mederlet mit dem Bus nach Dortmund, um den Beratungen zum Regierungsprogramm vor Ort zu folgen.

Veröffentlicht am 27.06.2017

 

Allgemein„Der Bundestag“ in Oberberg

Bis morgen, Mittwoch den 24. Mai 2017 ist im Foyer des Kreishauses in Gummersbach, Moltkestraße 42, die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages ausgestellt.

Anschaulich erläutert werden die Zusammensetzung und Aufgaben des Parlamentes und die Geschichte der parlamentarischen Demokratie seit 1949. Auch zu den Gebäuden in denen der Bundestag untergebracht ist und Einrichtungen im Haus gibt es interessante Schautafeln. Für alle Altersgruppen gibt es Informationsmaterial, Broschüren über die Abläufe und Arbeitsweisen im Bundestag, wie zu den Bundestagsabgeordneten selbst.

Veröffentlicht am 23.05.2017

 

Wahlen„Was kann man heute schon tun?“ - NRW-Justizminister Kutschaty referiert in Oberberg

Im Bundestag wird gerade der Gesetzentwurf zur ‚Verbesserung der Beistandsmöglichkeiten unter Ehegatten und Lebenspartnern‘ diskutiert. "Viele Paare gehen davon aus, dass man sich gegenseitig in allen Bereichen automatisch, wenn man verheiratet oder verpartnert ist, vertreten kann. Dem ist aber nicht so."

Der Justizminister des Landes NRW, Thomas Kutschaty war auf Einladung der oberbergischen Landtagskandidaten, Aswin Parkunantharan und Regina Billstein nach Wipperfürth-Düsterohl gekommen.

Der prominente Jurist verstand es, kurzweilig das sensible Thema zu erläutern. Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, „beschäftigen Sie sich heute damit, wo Sie noch fit sind und selbst entscheiden können“.

Veröffentlicht am 12.05.2017

 

RSS-Nachrichtenticker