SGK-Seminar: Standortfaktor Wirtschaftsförderung

24. Oktober 2018 | SGK

Seminarangebot der SGK | Bild: © Kasto | Fotolia.com

Kommunen müssen sich zunehmend den Fragen der Wettbewerbsfähigkeit stellen und sich zielgerichteter positionieren als dies in früheren Zeiten von Nöten war. Mit einzelnen, unverbundenen Aktivitäten ist aber keine nachhaltig starke Positionierung möglich. Die Zukunft der Kommune wird durch individuelle Handlungsfelder und Projekte, die ineinander greifen, bestimmt.

Im Seminar wird gezeigt, wie eine Standortanalyse zu Handlungsfeldern erstellt wird und wie daraus konkrete, erfolgreiche Projekte entwickelt werden können. Vorschläge zur Umsetzung der Strategie, die Rolle der Wirtschaftsförderung und die Beteiligung von Akteuren im Prozess werden diskutiert.

Freitag, 16. November 2018, 16.00 Uhr – 20.00 Uhr, Mercure Hotel, Hamm

TN-Gebühr 40 EUR* (inkl. Verpflegung)
Referent: Jörg Lennardt, Berater für Standortstrategien, Moduldrei, Dortmund


Seminarinhalte:
Der Strategieprozess: mit überschaubarem Aufwand zum Erfolg – Wo steht meine Kommune wirklich? Eine Bestandsaufnahme. – Wie wird eine Strategie aufgebaut, die umsetzbar ist? – Wer soll an dem Strategieprozess beteiligt werden? – Umsetzung der Ergebnisse der Strategie – Zielgruppen und Aufgaben der Wirtschaftsförderung

Weitere Seminarleistungen:
Seminarskript, Teilnahmeurkunde und Imbiss

Jetzt Chance nutzen und einen Platz sichern -> Jetzt anmelden
Es gelten die SGK-Seminar- und Datenschutzbedingungen, weitere Informationen auf www.sgk.nrw

Für dieses Seminar kann Bildungsurlaub nach §44 Abs. 3 der GO NRW beantragt werden – weitere Informationen

*Die Teilnahmegebühr kann für SGK-Mitglieder über den Kreisverband vor Ort gefördert werden, bitte dazu den SGK-Kreisverband vor Ort kontaktieren.

Weitere Seminartermine in der Terminübersicht: www.sgknrw.de/seminare/uebersicht.html

Aktuelle Beiträge:

Beiträge nach Gliederungen:

SPD Oberberg auf Instagram:

Immer informiert: