SPD Oberberg nominiert erneut Michaela Engelmeier

14. Juni 2019 | Kreisverband, Landes- und Bundespolitik

In Vorbereitung auf den Bundesparteitag der SPD im Dezember schlägt der Vorstand der SPD Oberberg Michaela Engelmeier erneut als Kandidatin für den Parteivorstand vor. „Wir haben auf unserer letzten Vorstandssitzung einstimmig beschlossen, dass Michaela uns und die Anliegen aus dem oberbergischen Kreis weiterhin auf der Bundesebene vertreten soll“, stellte Thorsten Konzelmann, Vorsitzender der SPD Oberberg, im Anschluss an die Sitzung fest.

Die 58-Jährige ist bereits seit zehn Jahren Mitglied des Bundesvorstands und saß von 2013 bis 2017 im Deutschen Bundestag. Michaela Engelmeier zu ihrer Nominierung: „Ich freue mich, dass der Kreisverband Oberberg mir auch diesmal sein Vertrauen ausgesprochen hat. Gerne nutze ich die Chance, die Interessen des Kreises über das Jahr 2019 hinaus in der Parteispitze zu vertreten, und blicke optimistisch auf die Vorstandswahlen.“

Aktuelle Beiträge:

Unsere Themen

SPD Oberberg auf Instagram:

Immer informiert: