Radtour mit vielen Eindrücken

3. August 2018 | Kreisverband

Traditionelle Radtour der SPD Oberberg startete in Bergneustadt (Bild: © Michael Kleinjung)

Einmal mehr veranstaltete die oberbergische SPD ihre traditionell gewordene Radtour nach Bonn. Insgesamt 33 Tourenradfahrer/innen begaben sich auf die über 80 km lange Strecke. Start war um 9 Uhr vor der historischen Gaststätte Jägerhof in Bergneustadts Altstadt.

Entlang von Dörspe, Agger, Sülz und wiederum Agger ging es zur Sieg und dann an den Rhein.
Nach kurzem Halt an dem alten Plenarsaal fand der Abschluss in der Traditionsgaststätte „Schaumburger Hof“ in Bad Godesberg statt.

Nach erfolgter Stärkung wurden die Pedalritterinnen und -ritter vom Busunternehmen Spahn wieder abgeholt, sieben Teilnehmer fuhren selbst zurück.

Kreisvorstandsvorsitzender Thorsten Konzelmann lobte beim Zwischenstopp mit Stärkung von Kaffee und Kuchen an der SPD-Kreisgeschäftsstelle in Ründeroth nicht nur die Fahrdisziplin aller Beteiligten, sondern freute sich auch, dass man treffsicher einen Tag mit weniger Sonne und Temperaturen unter 30 Grad erwischt hatte.

Aktuelle Beiträge:

Beiträge nach Gliederungen:

Folgen Sie uns:

SPD Oberberg auf Instagram:

Immer informiert: