SPD-Jahresempfang: Jürgen Wiebicke als Gastredner

13. März 2019 | Ortsvereine

Dawn Stiefelhagen, Vorsitzende der SPD Engelskirchen/Ründeroth, konnte zum Jahresempfang neben zahlreichen Gästen auch den bekannten Autor, Journalisten und Philosoph Jürgen Wiebicke begrüßen.

„10 Regeln für Demokratieretter“ – unter diesem Motto hatte die SPD Engelskirchen/Ründeroth zum traditionellen Jahresempfang eingeladen. Vorsitzende Dawn Stiefelhagen konnte Gäste aus Vereinen, dem Gewerbe, der Politik, den Kirchen und sozialen Institutionen zu der gut besuchten Veranstaltung im Engelskirchener Sängerheim begrüßen. Gastredner war in diesem Jahr der bekannte Journalist, Schriftsteller und Philosoph Jürgen Wiebicke (unter anderem WDR 5, „Das philosophische Radio“).

Gastredner Jürgen Wiebicke und Dawn Stiefelhagen

Gastredner Jürgen Wiebicke und Dawn Stiefelhagen

Unter dem Titel „10 Regeln für Demokratieretter“ stellte er die Frage, wie man die Substanz der Demokratie in Deutschland verteidigen kann, in den Fokus seines Beitrags. „Wir brauchen ein anderes Bild vom politischen Handeln. Viele fühlen sich fremd bestimmt. Sie haben das Gefühl, nichts bewirken zu können“, so Wiebicke. Dem hielt er entgegen, dass mittlerweile viele Bürger bereit seien, sich einzubringen, anstatt wirkungslos im Jetzt zu verharren. So könne man sich durch das eigene Engagement, beispielsweise in einem ehrenamtlichen Amt, das Gefühl verschaffen, dass das eigene Handeln zählt. „Wer die Meinung vertritt, selbst nichts bewirken zu können, nimmt sich selbst vom Spielfeld und überlässt es anderen“, erklärte Wiebicke.

Die lang anhaltende Diskussion der zahlreichen Gäste zeigte, dass Wiebicke mit seinen lebensnahen Ausführungen den Nerv der Anwesenden getroffen hatte. Bei fairem Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und der Musik von „2forYou“ setzten viele Gäste ihre engagierten Gespräche noch weiter fort.

Aktuelle Beiträge:

Beiträge nach Gliederungen:

SPD Oberberg auf Instagram:

Immer informiert: